Vorträge

Vorträge Winter 2018/2019

Tag Thema Beschreibung Vortragende
Montag, 8. Oktober 2018 Schafe, Schneefelder, Sommerweiden - Mit Schafen vom Vinschgau ins Ötztal Jedes Jahr ziehen Anfang Juni Hirten mit ihren Schafen vom Vinschgau und Schnalstal zu den saftigen Sommerweiden ins hintere Ötztal. Der Schaftrieb hat Tradition und wird unverändert wie seit Jahrhunderten abgehalten. Die Kamera begleitet den Schäfer Elmar und seine Helfer drei Tage lang von Laas im Vinschgau über das Tascheljöchl (2.765 m) hinunter nach Vernagt im Schnalstal und über schmale, steile Serpentinen hoch über das Niederjoch (3.019 m) ins ötztal. Es muss eine Strecke von ca. 40 km bewältigt werden. Bevor es losgeht, besichtigen wir die Laaser Marmorbahn. Ein faszinierendes Industriedenkmal, das 1930 in Betrieb genommen wurde und noch heute im Originalzustand in Betrieb ist. Unterwegs in einer großartigen Kulturlandschaft, auf Almen und über hohe Jöcher. Traumhafte Fernblicke und imposante Gipfel. Rauschende Bäche und stille Bergseen. Südtiroler Gastfreundschaft. Ein beeindruckendes Erlebnis. Franz Demmler (Starnberg)
Montag, 22. Oktober 2018 Trails zwischen Himmel und Hölle "Vom Himmel zur Hölle, deren Schlund sich vor uns hautnah am aktiven Vulkan Kilauea zeigt. Hawaii ist mehr, als Sonne und Strand. Hawaii ist faszinierend, atemberaubend, gigantisch! Hawaii ohne Traumstrände und Surfparadiese? – Ja! Wir entdecken Hawaii von seiner „alpinen“ Seite. 3 Inseln laden besonders zum Wandern ein. Kauai - Trails durch Regenwälder, an Steilküsten und tiefen Canyons – Jurassic Park lässt grüßen! Maui – mit seinem herrlichen Vulkan Haleakala – eine tolle Wanderung auf dem Sliding-Sands-Trail. Big Island – mit den 4000 Meter hohen, höchsten Bergen der Inselgruppe. " Harry und Sabine Wiltschek (Mittenwald)
Montag, 12. November 2018 KUN (7077m) – Matterhorn von Kashmir und Gipfel der Kulturen Bericht über eine Abenteuerreise durch den indischen Bundesstaat Jammu-Kaschmir mit dem Zwischenziel Leh, der Hauptstadt der Region Ladakh, die wegen der Jahrtausend alten buddhistischen Kultur auch Klein-Tibet genannt wird. Berührung mit drei großen Weltreligionen, Hinduismus in Neu Delhi, Buddhismus in Ladakh und dem Islam in der Kaschmir Region. Bergsteigerischer Höhepunkt war nach einem fünftägigen Trekking über den 5270 m hohen Kanji La Pass zum Basislager, die Besteigung der formschönen Pyramide des Kun (7077m). Sepp Lurz (Velden)
Montag, 26. November 2018 Steil und Spaß dabei! - Abenteuer in den Bergen der Welt Abenteuerliche Anreisen, abgeschiedene Gipfel, und steile Wände - Christoph Wolter erzählt von seinen Reisen nach Nepal, Bolivien und Kirgistan. Lassen sie sich beeindrucken von den Erfolgen und Niederlagen an den Bergen des Tien Shan, des Himalaya und der Cordillera Real. Christoph Wolter (Bayerland)
Montag, 10. Dezember 2018 Weihnachtsfeier Gasthaus Siebenbrunn, 19:00h  
Montag, 14. Januar 2019 Mystisches Irland – ein keltisches Bilderbuch "Vom Giant's Causeway in Nordirland über die Schluchten von Antrim, von den höchsten Klippen Europas in Slieve League bis auf die ""stein-reichen"" Aran-Islands, vom Ring of Kerry und dem Killarney National Park bis zu den sagenumwobenen Ruinen alter Abteien und des Königsschlosses Rock of Cashel führt die Route kreuz und quer über die grüne Insel. In mehreren Kapiteln zeigt Ferry nicht nur Einblicke in die Küstenlandschaften Irlands, das Leben auf dem Land oder den Pferdehandel in der Connemara. Er macht auch Station in der sagenumwobenen Geschichte, bei Dolmen und in alten Klöstern, wandert auf schlammige Bergesgipfel und schaut den Schafhirten bei der Schur über die Schulter. "Mittendrin statt nur dabei!" - so könnte das Motto heißen auf der Tour durch eines der beliebtesten Reiseziele in Europa, auf dem Weg durch das mystische Irland." Dr. Ferry Böhme (München)
Montag, 28. Januar 2019 Höhlen – Faszinierende Welt unter Tage "Höhlen erforschen und Höhlen befahren ist ein Hobby, das nicht sehr verbreitet ist. Kälte, Feuchtigkeit und Enge sind nur einige der Gründe dafür. Dafür wird man mit einzigartigen Erlebnissen und meist unberührter Natur belohnt. Der Vortrag führt umfassend in die Themen Höhlenforschung und Höhlenrettung ein und zeigt beeindruckende Bilder von Besuchen in diese oft unbekannten Naturphänomene." Werner Zagler (Leiter Höhlenrettung der Bergwacht München)
Montag, 11. Februar 2019 Norwegen – Land der Mitternachtssonne "Norwegen, atemberaubende Landschaft, von der Südküste bis zum Nordkap prägt diese Diaschau. Mehrmals bereiste der Vortragende Norwegen auf eigene Faust. Zeigt verschiedene Reiserouten, sowie Wandergebiete, Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten. Uralte Stabkirchen, mächtige Gletscher, malerische Fjorde, sowie spiegelnde Seen sind nur einige Zwischenstopps am Weg zum Nordkap. Eine Reise in die Natur, mit der Natur. Außerdem erhält jeder Besucher einen Handzettel mit Informationen zu den Reiserouten." Peter Rotter (München)
Montag, 25. Februar 2019 Klettern am Limit Die Tourenliste des Rosenheimers ist ziemlich lang und beeindruckend. Da tauchen Namen auf wie Bellavista (8c), Big Hammer (9a), Shogun (8c) und dann auch noch Boulder bis 8b+ auf. Ziemlich vielseitig gestaltet sich das kletterische Portfolio des 36 Jährigen Berufsschullehrers – vom alpinen Sportklettern bis hin zum Bouldern in Südafrika. Wie er neben der Rolle des Familienvaters und dem Beruf als Lehrer die nötige Motivation mit intensiver Vorbereitung für seine Unternehmungen findet, will er uns an diesem Abend erzählen. Heli Kotter (Rosenheim)
Montag, 11. März 2019 Mitgliederversammlung Sektionenraum Praterinsel, 19:00h  
Montag, 25. März 2019 Vortragsabend der Jungmannschaft, Jugend und Familiengruppe inkl. Verpflegung ! Die Sektionsjugend zeigt wieder ihre Bilder aus dem letzten Jahr. Um die Veranstaltung etwas aktiver zu gestalten und das Gemeinschaftsgefühl zu steigern, sorgen wir diesmal auch für die Verpflegung. Es wird eine Brotzeit mit Würsteln und Kuchen für alle geben. Susanne Forster
Montag, 8. April 2019 Barfuß über die Alpen Dass eine barfüßige Alpenüberquerung nicht etwas für Masochisten sein muss, sondern bei entsprechender übung sogar richtig Spaß macht, davon kann man sich in meiner mit Musik und Originalton unterlegten live kommentierten Multivisionsshow überzeugen. Und vielleicht nimmt der Zuschauer ja so manche Anregung mit nach Hause, die ihn bei der nächsten Wanderung auch einmal die Schuhe ausziehen lässt. Traumhafte Luftaufnahmen der gegangenen Route lassen aus dem Vortrag ein eindrucksvolles Gesamtkunstwerk werden. Martl Jung (Hohenpeißenberg)
Montag, 13. Mai 2019 Edelweißfest    

Vortragsreferent

Helfried Lappe

E-Mail: helfried.lappe[at]mnet-online.de

Vortragsort

Alpines Museum

1. Untergeschoss

Praterinsel 5
80538 München

Link: Alpines Museum

HomeGoogle MapsiCal abonnieren